Orga ME - 3-fach-Beckenosteotomie

Direkt zum Seiteninhalt
Rund um die OP
Organisation Metallentfernung



Die Organisation für die Metallentfernung hält sich absolut in Grenzen. Man braucht wieder einen Einweisungsschein vom behandelnden Orthopäden. Packt seinen Koffer wieder für ca. 4-5 Tage (wenn auch der Oberschenkelhals umgestellt wurde wohl 5-7 Tage). Das Gepäck ist dadurch natürlich einiges weniger. Die Unterarmgehstützen sollte man wieder mitnehmen, da man die für die ersten Tage nach der Operation braucht. Ansonsten war es das schon fast. Eine Eigenblutspende ist diesmal nicht nötig, da bei der Metallentfernung das Risiko des Blutverlustes ziemlich gering ist.

Ich hatte meine Greifzange zu Hause wieder griffbereit liegen, brauchte sie dann aber so gut wie gar nicht.
Ob z. B. die Pille wieder vorher abgesetzt werden muss, weiß ich leider nicht, da es mich nicht betrifft, da sollte man aber auf jeden Fall nach Fragen. Ansonsten habe ich einen Freundinnen-Fahrdienst für das Abholen geplant, sozusagen für 3 verschiedene Entlassungstage (wenns super gut, wenns gut, wenns nicht so gut läuft!) und bin dann am Aufnahmetag mit Koffertrolly und den Stützen im Gepäck mit der Bahn nach Dortmund gefahren!



Stand 26.08.2018
Zurück zum Seiteninhalt